ÖFP-Blogs

Carolin in Ghana

  • Carolin
  • 23 Jahre
  • aus Gerlingen
  • zehn Monate
  • in Agogo, Ghana
  • unterstützt das Agogo-Hospital

Unbekanntes kennenlernen

Mein Name ist Carolin, ich bin 20 Jahre alt und wohne in Gerlingen, in der Nähe von Stuttgart. Dieses Jahr habe ich mein Abitur geschrieben. Mir war schon früh klar, dass ich danach eine längere Zeit im Ausland verbringen möchte, um ein anderes Lebensgefühl als das deutsche kennen zu lernen.

Hier in Deutschland bin ich immer gut eingespannt und oft im Freizeitstress. Sehr viel Zeit verbringe ich in der Freiwilligen Feuerwehr Gerlingen. Dort gehöre ich zur aktiven Mannschaft und rücke regelmäßig zu Einsätzen aus.  Für mich ist es eine besondere Arbeit, denn so kann ich einen wertvollen Teil zu unserer Gemeinschaft beitragen und Menschen konkret helfen. Außerdem schwimme ich im Verein, arbeite als Floristin auf dem Wochenmarkt und bin Jugendgruppenleiterin in der Jugendfeuerwehr. Ich engagiere mich in der Gerlinger und Ditzinger Kirchengemeinde in der Jugendarbeit, was bedeutet, dass ich meine Freizeit und die Ferien regelmäßig auf Freizeiten und sonstigen Aktivitäten für Kinder und Jugendliche verbringe. Das bereitet mir sehr viel Freude.

Deshalb denke ich, habe ich mit meiner Arbeit im Krankenhaus in Agogo genau die richtige Einsatzstelle für mich gefunden. Denn dort werde ich die Zeit mit der Betreuung von Kindern verbringen.

Ich bin schon gespannt, was ich erleben werde und freue mich darauf den Lebensstil, die Kultur und den Glauben dort kennen zu lernen. Wer sich auch dafür interessiert, dem werde ich hier, so gut ich es vermag, davon berichten.

Eure Carolin


Letzte Beiträge von Carolin

21. Januar2020
Das ist der Strand an dem ich gerade bin.

Wie ich Weihnachten im Paradies verbringe und Silvester im Warmen feier. Komisch oder toll?

26. November2019
Die Landschaft um Agogo ist sehr grün und hügelig.
Carolin Ghana

Ich beschreibe, wie mein Alltag aussieht und versuche die Frage, ob ich mich eingelebt habe zu beantworten. Auserdem erzähle ich ein bisschen über das lokale Essen, an welches ich mich sehr gewöhnen muss.

28. Oktober2019
Agogos Hauptstraße

Viele neue Eindrücke, ein ganz neues Stadtbild und die ersten Ausflüe. Wie ich Ghana kennen gelernt habe und wie es mir geht, gibt es hier zu lesen.

Freiwillige weltweit

Eliana

Eliana

Indien
Mädchenheim
Edgar

Edgar

Jordanien
Internat
Lisa

Lisa

Indien
Mädchenheim
Benedikt

Benedikt

Jordanien
Internat
Leah

Leah

Indonesien
Kinderheim
Christine

Christine

Südkorea
Kirchliche Jugend- und Gemeindearbeit
Leonie

Leonie

Indien
Heim für Kinder mit geistiger Behinderung
Emmi

Emmi

Japan
Landwirtschaftszentrum
Merle-Sophie

Merle-Sophie

Indien
Frauenzentrum
Liv

Liv

Ghana
Grundschule