Sophia ÖFP-Blogs

Sophia in Indien

  • Sophia
  • 20 Jahre
  • aus Floh-Seligenthal
  • zehn Monate
  • in Satchiyapuram, Indien
  • arbeitet in einem Heim für Kinder mit geistiger Behinderung mit

Mittendrin in einer völlig fremden Welt

Hallo ihr Lieben,

mein Name ist Sophia, ich bin 19 Jahre jung und lebe in Floh-Seligenthal, einer kleinen Gemeinde im wunderschönen Thüringen mitten im Herzen Deutschlands.

Ich habe in meinem bis jetzt so kurzen Leben schon so viel von der Welt gesehen, bin in verschiedene Länder unserer Erde gereist und habe dort für ein bis zwei Wochen ein wenig in den Tag hinein gelebt und diese Auszeit von der Schule genossen. Aber wirklich etwas über die Kultur eines Landes gelernt, gewusst, wie die Menschen außerhalb Deutschlands so leben und welche Werte sie vertreten, all das habe ich in dieser kurzen Zeit nie erfahren, was in meinen Augen ziemlich schade ist.

Ich habe mir also die Frage gestellt, wie ich ein fremdes Land einmal richtig kennenlernen könnte, mit allen Seiten und Facetten. Die richtige Antwort auf diese Frage lieferte mir das ÖFP und genau deshalb beginnt für mich am 2. September 2018 mein großes Abenteuer in Satchiyapuram, Tamil Nadu, Indien. 10 Monate lang begebe ich mich in dieses vielfältige und völlig andere Land, welches über 8000 Kilometer entfernt auf der anderen Seite unserer Erdkugel liegt. Aber was mache ich dort eigentlich?

Ich werde im Süden Indiens in einer Einrichtung für behinderte Kinder tätig sein und diese in- und außerhalb der Schule betreuen und auch anderswo unterstützen, wo gerade eine helfende Hand gebraucht wird.

Ich erhoffe mir von diesen 10 Monaten, die örtliche Kultur und die Welt als Ganzes besser zu verstehen, andere Religionen, aber vor allem das Christentum in einem fremden Land kennenzulernen, neue Seiten, Eigenschaften und Leidenschaften von mir selbst zu entdecken, aber auch meine persönlichen Grenzen auszutesten und diese vielleicht sogar zu überwinden.

Welche Eindrücke und Erfahrungen ich in Indien sammeln werde und ob sich meine Erwartungen erfüllen oder alles vielleicht ganz anders ist, als ich vorher dachte, darüber werde ich in diesem Blog berichten.

Viel Spaß beim Lesen!

Letzte Beiträge von Sophia

23. Juli2019
Sophia Indien

Wie ist es, wieder zurück in Deutschland zu sein und wie hat mich der Freiwilligendienst geprägt?

24. März2019
Zusammensein - wichtiger als alles andere! (Foto: EMS/Hildenbrandt)
Sophia Indien

Habt ihr euer eigenes Verhalten schon einmal ganz genau unter die Lupe genommen, eure Erlebnisse reflektiert? In diesem Beitrag habe ich dies nun einmal versucht und es hat mich einige Nächte gekostet...

21. Februar2019
Gläubige auf dem Weg zum Tempel (Foto: EMS/Hildenbrandt)

Aufstehen, wenn alle anderen noch schlafen. 9 Kilometer Aufstieg, 9 Kilometer Abstieg. Ohne Schuhe. Über dir die brennende und erbarmungslose Sonne. Um dich herum hunderte Gläubige, alle mit dem selben Ziel: Die Spitze des Berges.

12. Dezember2018
Malstunde zu Weihnachten (Foto: EMS/Hildenbrandt)

Was verbirgt sich eigentlich hinter dem Namen "Elwin Centre"? Wie läuft ein Tag hier ab, was sind meine Aufgaben und welche Besonderheiten gibt es bei uns? All diese Fragen werde ich nun beantworten.

13. November2018
Diwali-Malerei vor Atchayas Haus (Foto: EMS/Hildenbrandt)
Sophia Indien

Was sich hinter diesen Glückwünschen verbirgt, welche für Hindus eine so große Rolle spielen und welche Erfahrungen ich persönlich mit dem Diwali-Fest gemacht habe, darüber möchte ich in diesem Blogeintrag kurz berichten...

08. Oktober2018
Kanyakumari - Südlichste Spitze Indiens (Foto: EMS/Hildenbrandt)

Welche Erfahrungen ich in meinen ersten Wochen machen durfte, was mich beeindruckt hat, aber auch traurig stimmte, davon soll dieser erste Eintrag handeln.

Freiwillige weltweit

Teresa

Teresa

Jordanien
arbeitet in der Theodor-Schneller-Schule mit
Anton

Anton

Ghana
leistet seinen Freiwilligendienst in einer Berufsschule
Valérie

Valérie

Indien
unterstützt ein Mädchenheim
Alina

Alina

Indonesien
unterstützt ein Kinderheim
Willy

Willy

Jordanien
arbeitet in der Theodor-Schneller-Schule mit
Marie

Marie

Indonesien
arbeitet in der Kinder- und Jugendarbeit mit
Sarah

Sarah

Indien
unterstützt ein Mädchenheim
Lea

Lea

Indien
wirkt in einem Frauenzentrum mit
Annika

Annika

Südkorea
unterstützt die kirchliche Jugend- und Gemeindearbeit
Benjamin

Benjamin

Indien
unterstütz ein Heim für Kinder und Jugendliche