Lisann ÖFP-Blogs

Lisann in Kamerun

  • Lisann
  • 18 Jahre
  • aus Hannover
  • zehn Monate
  • in Kumbo, Kamerun
  • leistet ihren Freiwilligendienst an einer High School

Neugier auf Afrique en miniature

Ich heiße Lisann und komme aus der lebenswerten Stadt Hannover. Ab September werde ich für zehn Monate in Kumbo in Kamerun mit meiner Mitfreiwilligen Annika zusammen wohnen und an der Presbyterian Comprehensive High School (PCHS) voraussichtlich Englisch, Computerlehre und Deutsch, neben einem Nachmittagsprogramm, unterrichten. Möglicherweise kann ich auch etwas Kulturelles, wie Kunst- und Theaterprojekte realisieren, da ich mich in meiner Freizeit viel mit diesem Bereich beschäftigt habe.

Nach 12 Jahren Schule freue ich mich sehr, erste Versuche im Unterrichten zu machen und nach dem institutionellen Lernen vieles auf eine andere Art zu erfahren. Besonders gespannt bin ich auf die kamerunische Kultur: Mich begeistern andere Sprachen, Alltage und Lebensansichten, in die ich hoffentlich vor Ort einen Einblick bekommen werde. Genauso gerne möchte ich aber auch Kamerunerinnen und Kamerunern die Möglichkeit geben, mich und meine Kultur kennenzulernen. Neben Kulturen interessieren mich auch politische Umstände, wie sich Menschen in anderen Ländern entwickeln können, wie viele Rechte Frauen haben und welche Chancen für sie bestehen. Auch wenn die politische Situation in Kamerun derzeit etwas angespannt ist, freue ich mich, mir vor Ort ein Bild machen zu können.

Ich erhoffe mir durch meinen Freiwilligendienst sensibilisiert zu werden und meinen bisherigen Alltag kritisch hinterfragen zu können, als auch nach meiner Rückkehr Anderen von Kamerun differenziert berichten zu können. Mit dem Blog kann ich hoffentlich schon damit anfangen, allen Interessierten einen Einblick zu geben und mit mir in Kontakt zu bleiben. Ich freu mich sehr über Kommentare und Fragen zu Kamerun und mir.

Durch meine Vorfreiwillige, die mir dankeswert schon viel berichtet hat, wächst meine Vorfreude immer mehr. Ich blicke gespannt und neugierig auf Afrique en miniature und sehe es als großes Privileg und Chance an, die nächsten zehn Monate in Kamerun verbringen zu dürfen.

Letzte Beiträge von Lisann

23. Dezember2017
Annika und ich auf unserer Rückreise von Kumbo nach Bamenda. (Foto: EMS/Mai)

Wo bin ich gerade? Was war und kommt? Ein kleines Update mit vielen Neuigkeiten, die kaum eine*r erwartet hätte.

09. Dezember2017
Unsere Deutschlerngruppe, die sich immer montags getroffen hat. (Foto: EMS/Mai)

Die Rollen, die ich in Kamerun einnehme, beschreiben gut meine Tätigkeiten und Freizeitaktivitäten.

10. November2017
Unser eigenes gebackenes Brot! (Foto: EMS/Mai)

Wie wir unser Brot ohne Backofen backen und eine kleine Anleitung für jede*n Interessierte*n!

18. Oktober2017
Lisann Kamerun

Glücksgefühle ausgelöst durch Wolken, geht das?

12. Oktober2017

Am Tag der Bundestagswahl, 24.September 2017, hat sich die Jugendgruppe CYF, Christian Youth Fellowship, auf den Weg nach Meluf, einem Vorort von Kumbo, gemacht. Für Annika und mich ist es keine Frage gewesen, als Mitglieder mit zur Feierlichkeit...

24. September2017
Die Autos, mit denen wir gefahren sind, waren deutlich moderner! (Foto: EMS/Mai)
Lisann Kamerun

Was sich hinter diesen Namen verbirgt und was ich sonst noch so erlebt habe, erfahrt ihr in meinem ersten Blogbeitrag!

Freiwillige weltweit

Vera

Vera

Indien
wirkt in einem Mädchenheim mit
Laura

Laura

Indien
unterstützt eine Schule und ein Heim für Kinder mit Behinderung
Milena

Milena

Ghana
unterstützt ein Weiterbildungszentrum
David

David

Indien
leistet seinen Freiwilligendienst in einem Jungenheim
Louisa-Marie

Louisa-Marie

Südkorea
wirkt in der Urban Industrial Mission mit
Lisann

Lisann

Jordanien
arbeitet in der Theodor-Schneller-Schule mit
Mara

Mara

Japan
wirkt im Asian Rural Institut mit
David

David

Jordanien
arbeitet in der Theodor-Schneller-Schule mit
Henriette

Henriette

Indonesien
arbeitet in der Kinder- und Jugendarbeit mit
Annika

Annika

Kamerun
arbeitet im Presbyterian Youth Centre mit