Jan ÖFP-Blogs

Jan in Ghana

  • Jan
  • 19 Jahre
  • aus Schlat
  • zehn Monate
  • in Agogo, Ghana
  • unterstützt das Presbyterian University College

Vorurteile abbauen und als Menschen zusammenrücken

Hi, Ich heiße Jan und komme aus Schlat, einem kleinen Ort am Fuße der Schwäbischen Alb.

Am 4. September geht es endlich los, wenn wir in den Flieger nach Ghana, Accra, steigen werden. Ich freue mich sehr auf mein Ökumenisches FreiwilligenProgramm und bin gespannt, wie das Jahr verlaufen wird. Es wird mit Sicherheit Höhen und Tiefen geben, die mich letztendlich aber vor allem prägen und verändern.

Mit dem Blog möchte ich es allen Interessierten ermöglichen, durch meine Perspektive Eindrücke aus Ghana, genauer Agogo, zu bekommen. Außerdem bietet der Blog für mich selbst die Möglichkeit, meine Eindrücke zu sortieren, Ereignisse zu revidieren und außerdem mich selbst zu reflektieren.

Die Motivation für mein ÖFP entstand aus einem Gespräch mit einem Freund vor ein paar Jahren. Es ging darum, wie langweilig es doch sei, die Schule zu verlassen und dann direkt zu studieren. Wir wollten die Welt zu einem besseren Ort machen und Entwicklungsländern helfen. Zum Glück wurde ich diesbezüglich aufgeklärt, sodass ich nun nicht verbessern will. Aber ich hoffe, durch mein Jahr und meinen Blog kann ich dafür sorgen, dass Vorurteile abgebaut werden und so die Menschen ein wenig mehr zusammenrücken.

In Ghana werde ich in Agogo an dem Presbyterian University College leben. Mit meiner Mitfreiwilligen bin ich der erste Freiwillige, der diese Stelle besucht. Deshalb ist auch nur grob bekannt, was genau ich machen werde. So wird sich in meinen Blog immer mehr heraus kristallisieren, was genau ich arbeite und wie mein Alltag aussehen wird. Also seid gespannt und lest meine Blogposts!

Letzte Beiträge von Jan

09. Januar2018
Das Taxi ist eines der Hauptverkehrsmittel in Ghana (Foto: EMS/Bayreuther)

Wie komme ich von A nach B?
Wie sieht es aus mit Strom?
Gibt es Wasser in Afrika?
Ist es nachts kälter als draußen?

Fragen über Fragen und ich habe die Antwort.

02. November2017
Konkonte mit palm nut soup (Schmeckt besser, als es aussieht)(Foto: EMS/Bayreuther)

Bevor ich zu den hochpolitischen Blogs komme, geht es nun erst einmal um ein viel brisanteres und auch intressanteres Thema: Die ghanaische Küche. Dabei erzähle ich von verschiedenen Rezepten. Nicht von A-Z, aber von Vorspeise bis Nachspeise.

30. September2017

Mein erster Blogeintrag über meine Eindrücke aus verschiedenen Orten Ghanas und meiner Einsatzstelle.

Freiwillige weltweit

David

David

Kamerun
unterstützt eine Presbyterian High School
Johanne

Johanne

Südafrika
unterstützt eine Einrichtung für Kinder mit Behinderung
Mara

Mara

Japan
wirkt im Asian Rural Institut mit
Amelie

Amelie

Jordanien
wirkt an einer integrativen Blindenschule mit
Pia

Pia

Jordanien
unterstützt eine integrative Blindenschule
Milena

Milena

Ghana
unterstützt ein Weiterbildungszentrum
David

David

Indien
leistet seinen Freiwilligendienst in einem Jungenheim
Louisa-Marie

Louisa-Marie

Südkorea
wirkt in der Urban Industrial Mission mit
Verena

Verena

Kamerun
arbeitet in einer Gesundheitsstation und Schule mit
Pina

Pina

Indonesien
unterstützt ein Heim für Kinder mit Behinderung